Über S-WOK

S-WOK International wurde 1998 gegründet. Die Grundidee war die Politik der Europäischen Union aus der Sicht von West- und Ostdeutschland zu erklären. Später wurde das Unternehmen S-WOK auf dem internationalem Feld tätig. S-WOK produzierte TV / Radio / Online Content für ARTE, ZDF, MDR, NDR, BBC, Deutsche Welle, RBB, WDR, DeutschlandRadio und SRF. Ab 1999 bis 2018 organisierte S-WOK den Medientreffpunkt Mitteldeutschland, eine Konferenz, die sich jedes Jahr mit dem Stand der Medien in Europa beschäftigt. Von 2001 organisiert S-WOK in Leipzig ein Mittel und Osteuropäisches Journalistenseminar. 

Unser Team

Werner Lange ist einer von zwei Geschäftsführern der S-WOK International GmbH. Er lernte Werbefotografie, studierte Journalistik, Politik und arabische Wissenschaft. Schon während des Studiums arbeitete er für verschiedene ARD-Anstalten in dem Bereich Radio und Fernsehen. Seine journalistischen Arbeitsschwerpunkte sind seit seiner Zeit bei der ARD, Medien und Europa. Zusätzlich zu seinem Journalistischem Engagement konzipierte der Westfale Werner Lange Medien- und Politikkonferenzen. 
Johannes Blochel, geboren 1995 in Bielefeld, arbeitet seit Mitte 2018 bei S-WOK. Zuvor war er bei verschiedenen Veranstaltungsunternehmen in der Service – und Veranstaltungsleitung tätig. Schon seit 2015 begleitete er verschiedene Projekte der Firma S-WOK wie die Medientage Mitteldeutschland, das SSM-Seminar sowie Journalistische Beiträge für das ARTE Journal. Seit seinem Wechsel zu S-WOK arbeitet er dort hauptberuflich als Journalist und Koordinator.


© 2019 S-WOK International GmbH . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.